Aus für die Gasbeschaffungsumlage

Die Bundesregierung hat sich auf einen „Abwehrschirm“ gegen hohe Energiepreise geeinigt. Die steigenden Energiepreise werden in diesem Jahr durch ein milliardenschweres Investitionsprogramm eingedämmt.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Abwehrschirm von bis zu 200 Milliarden Euro
  • Gasbeschaffungsumlage vor Beginn gestoppt
  • Gaspreisbremse soll analog zur Strompreisbremse kommen
  • Maßnahmen für Gasimporteure sollen kommen
  • Mehrwertsteuer auf Gaslieferungen sinkt

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) sagte auf einer Pressekonferenz in Berlin, dass die Gasbeschaffungsumlage entfallen werde. Das Paket, das Scholz als „Abwehrschirm“ bezeichnet, soll Rentnern, Familien, Handwerksbetrieben und der Industrie helfen, die hohen Preise zahlen zu können. Wie die im Rahmen dieses „Abwehrschirms“ geplante Gaspreisbremse aussehen soll, sollte das dafür eingesetzte Gremium ausarbeiten, in das die Bundesregierung nun analog zur bereits geplanten Strompreisbremse eingreifen will. „Das wird nicht viele Tage dauern“, sagte Scholz.

Die mitgeteilte Preisanpassung zum 01.10.2022 sinkt somit für unsere Kunden um 2,419 / 2,878 ct/kWh (netto/brutto). Jeder betroffene Kunde erhält über seine Entwicklung in seinem Tarif eine gesonderte Mitteilung.

Das Ergebnis der Gaspreis- und Strompreisbremse steht noch aus. Diese Entwicklung gilt es abzuwarten. Auch hier erhalten unsere Kunden eine entsprechende Mitteilung

Euer Stadtwerk Verl Team.

Direktkontakt

Tel.:05246 50306-444
Fax:05246 50306-499
WhatsApp:0151 65477867

Auf einen Blick

  • Gründungsjahr: 2013
  • Geschäftsführer:
    Stefan Lütgemeier &
    Dennis Banze
  • ca. 3.350 Strom- und Gaskunden
    (Stand Juni 2021)
  • ca. 5.250 Wasserkunden
    (Stand Juni 2021)
  • ca. 300 Fernwärmekunden
    (Stand Juni 2021)
  • Versorgungsangebot:
    Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser
  • Lokales Engagement vor Ort

Störungsmeldung

Für Strom: 0800 4112244

Für Gas: 05246 50306-111

Für Wasser: 05242 923-280

Für Fernwärme: 05241 93690

Tel.:05246 50306-444
Fax:05246 50306-499
WhatsApp:0151 65477867

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.:08:30 - 12:30 Uhr
Mo. - Do.:14:00 - 17:00 Uhr